Struktur-Dokument zu Kur

Hier nachfolgend, findet sich eine strukturierte Abfolge aller Titel die bis zum 02.02.2011 in meinem Blog veröffentlicht worden sind, die den Zusammenhang mit Kur in der Gestalt belegen sollen, daß sie wissenschaftlich Interessierten (ohne jeweils von der literarischen Spannung genommen zu haben) eine Möglichkeit bieten in fortlaufend chronolgischer Art die wichtigen Analogien der einzelnen Teile als solche zueinander – zu verinnerlichen.

Natürlich habe ich aus Gründen, die außerhalb meines Spieltriebs liegen, Phänomen Gestalt gegeben die der Wissenschaft längst bekannt sind, Phänomen indes die dem Wissenschaftler so sehr viele Rätsel aufgeben, daß er sich nicht traut sie unter wissenschaftlichen Aspekten – wie ich es tue, zu bewerten.

Da gab und gibt es echte, gute, und auch sehr ernst zu nehmende Wissenschaftler, die sehr oft in einen Nebenjob ab- nein, einwandern, um „scheinheilig“ irgendwie, als Phantasie – u./o. Science Fiction – Autor (?), nun doch die eigene Seele reinzuwaschen – indem sie einfach all das was sie glauben, aber öffentlich nicht beweisen wollen, etwa um ihren jeweils guten Ruf nicht anzukratzen, niederschreiben und veröffentlichen.

Ich, bin nicht angetreten solchen Menschen zu helfen.

Beweisen will ich, unmißverständlich – und zwar über die Wahrscheinlichkeit, die dem Wissenschaftler mathematische Formen ermöglicht, den Beweis zu erkennen und dem normal-Menschen aus dessen gesundem Menschenverstand in seiner analogen Gefühlswelt nämliches ermöglicht. Darum, und weil das was ich hier mache, eingepackt ist in ein Kunstverständnis, daß voller Spannung und Spaß, Menschlichkeit und Treue impliziert, dem Korrupten entgegensteht und dem mafiotischen, ein Aufklärungsakt ohne Beispiel ist, setze ich Formen ein, die erfolgreich in der Vergangenheit, nachgewiesener Maßen nur hautnahe – an jenem Erfolg den ich unter dem Strich suche, vorbeigehuscht sind. Formen des Stils etwa – wie er schon bei Orson Welles, erkennbar war, wo dieser versucht hatte im New York der 50er (glaube ich) mit der Adaption seines Hörspiels – das von H.G. Wells (man beachte die zooväällige Namensgleichheit- oder -ähnlichkeit) und dessem „Krieg der Sterne“ – die „einsame Panik“ bei den Bürgern hervorrief, als es ausgestrahlt wurde.

Das alleine ist schon eine Maxime unter deren Ägide ich angetreten bin, als vom Wahnsinn tangiertes, aus den Schußlinien des Opportunismus zu nehmen, die ganz für sich alleine, den Anspruch den ich hege rechtfertigt.

Denn – daß ich wirklich, versuchen möchte, Zustände zu schaffen, die dem Menschen wahren Frieden bringen, verschleire ich lediglich bloß deshalb ein bißchen mit Kunst, weil es zu viele Menschen gibt, die glauben, das sie was zu sagen haben, die indes inkompetent nur sind und impertinent verantwortungslos über Leichen gehend, jedwede Neuerung ausschließen, vielleicht auch weil sie nicht daran beteiligt sind.

Als ein Mann der wirklich ehrsam – preußischen Tugenden, fürchte ich mich kaum bloß vor jenen Menschen, die womöglich immer, mit „Rotz am Ärmel“ – sich niemals scheuten, ihren Pullover – an der Stelle zu zeigen, an der er eben Kurier sein soll – in einem Verständnis indes, das entweder Feigheit impliziert oder Unrecht.

Ich fange mit vier Vor-Essays an, die eine Art Vorstimmung einleiten wollen, die indes ihrer jeweils fertigen Schlußformel oder Aussage noch harren. Dann aber gehe ich in medias res. Ab dem Titel mit der „kleinen Weihnachtsgeschichte“ erzähle ich fortlaufender Links von dem was ich sagen respektive beweisen will:

Schäuble schmiedete Koalition für Attacke gegen USA

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=90

Geht es um Geld – vergißt der Fiskus nicht das Atmen

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=96

Graue Wölfe – Türkische Rechte in bundesdeutscher Demokratie

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=165

Verrat, verrat, verrat !!!

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=580

Eine kleine Weihnachtsgeschichte für 2010

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=781

Weiter Geist oder – Eine Weihnachtsgeschichte aus und in – nein, mit – Pannen

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=794

Frieden finden und leben

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=807

Ein Exposé erstellen ist nicht schwer

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=815

Das erste Buch Samuel

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=865

Persien, Iran, Khomeini und meine Haft

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=905

Spione, Spionage, Sorge, Sorgen und Satelliten

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=958

Noch sehe ich ihn Sarrazin

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=1011

Anruf und Angebot eines metaphysisch terminierten Kontakts

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=1031

Gorch Fock – Schriftsteller

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=1040

Der Name der Rose

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=1141

Das Phänomen Xavier Delavigne

http://www.bernhardmalinkewitz.de/?p=1141#Xavier Delavigne

Schreibe einen Kommentar